«inside» Nr. 2 / Dezember 2021

Siedlungen / Elektromobilität

Umstieg auf die Zukunft? Das E-Auto gewinnt!

Noch haben Elektroautos in der Schweiz einen bescheidenen Anteil an den Autoverkäufen. Sie legen jedoch rasch zu. Waren 2020 8,23 % der Neuzulassungen rein elektrisch, betrug ihr Anteil Ende November 2021 bereits 11,5 %, inklusive Plug-in-Hybridfahrzeugen sogar 20,46 %.

Noch scheint die Mehrheit der Kunden nicht bereit zu sein für den Umstieg auf E-Mobility. Reichweiten-, Akzeptanz- und Kostenthemen hemmen die Nachfrage. Es ist wie mit jeder neuen Technologie: Nach einem zögerlichen Start erhält das Ganze volle Schubkraft und alle wollen sie haben. Die Automobilbranche weist derweil die Richtung und gibt dabei so richtig Gas. General Motors verkündet das Aus für den Verbrennungsmotor bis 2035. Ford und Volvo wollen Hybride und Modelle mit Benzin 2030 einstampfen, Jaguar will ab 2025 rein elektrisch unterwegs sein und Audi sowie VW wollen keine neuen Verbrennungsmotoren mehr entwickeln. Der Trend ist klar: Die Elektrifizierung schreitet rasant voran.

Die GBRZ reagiert vorausschauend auf die Entwicklung

Im Laufe des Jahres wurden vorerst in den Siedlungen 1, 5, 8, 9, 10 und 18 insgesamt 77 Tiefgaragen-Parkplätze mit E-Ladestationen ausgerüstet. Das Gros dieser Parkplätze ist noch mit Benzinern belegt. Interessenten für Parkplätze mit Ladestationen sind gebeten, sich frühzeitig an unsere Geschäftsstelle zu wenden. So können detaillierte Fragen und das weitere Vorgehen für die Vermietung bzw. einen allfälligen Abtausch eines Parkplatzes erörtert werden. Noch ist das Thema auch für die Verwaltung Neuland und gangbare Prozesse müssen sich schrittweise einspielen.

Die Mietzinse für E-Mobility-Parkplätze betragen zusätzlich zum herkömmlichen Parkplatz ohne Ladestation monatlich Fr. 15.00 mehr, sofern sie einem Elektrofahrzeug dienen. Die Kosten für die Abwicklung der Abrechnung (zurzeit monatlich Fr. 12.50 inkl. MwSt.) sowie für den Stromverbrauch werden den Nutzern direkt von der Anbieterin Energie 360° in Rechnung gestellt. Mit Energie 360° setzt die Röntgenhof auf eine umsichtige, innovative und schweizweit aktive Marktpartnerin.

Die Röntgenhof treibt die Transformation zu mehr Nachhaltigkeit voran und baut sukzessive ein umweltschonendes Angebot auf. Die Schweiz will bis 2050 klimaneutral werden. Dabei spielt der Verkehr eine Schlüsselrolle, ist er doch für einen Drittel der CO2- Emissionen verantwortlich – mehr als jeder andere Sektor. Die Elektromobilität gehört als eines von vielen Puzzleteilen zu dieser Strategie. Eines ist dabei klar: Verkehr zu vermeiden, zu verlagern und zu verbessern bleibt die beste Option für Umwelt und Klima. Elektroautos wären nur bei einer hundertprozentigen Deckung des Strombedarfs mit erneuerbarer Energie wirklich durch und durch klimafreundlich. So müssen weitere Entwicklungen folgen. Was aber genauso klar ist: Die GBRZ will auf die Zukunft umsteigen und für ihre Genossenschafter parat sein. Sind Sie als Autofahrer interessiert und bereit dafür?

Infos zur Lösung easycharge von Energie 360°