Ersatzneubau
Siedlung Tagelswangen

Ab März wurden diejenigen Leitungen gelegt, die zukünftig unterhalb der Bodenplatte der Gebäude liegen werden. Anfang April 2024 startete der Rohbau mit Betonierarbeiten und der Aufrichtung des ersten Krans.

Aktuelle Aufnahme Zeitraffer

Zeitnah nach Leerung der Wohnungen setzten Mitte September 2023 die Schadstoffsanierungsarbeiten in den Gebäuden ein. Wenige Wochen später wurden die Bauplatzinstallationen eingerichtet. Mitte Oktober 2023 begann der Rückbau der vier Gebäude. Planmässig setzten zum Jahreswechsel die Aushubarbeiten ein – diese waren im März 2024 abgeschlossen.

Die Mehrfamilienhäuser an der Huebstrasse 25, 27, 29 und 31 in Tagelswangen mit insgesamt 30 Wohneinheiten werden zurückgebaut, weil ihre Kernsubstanz schwach ist. Die GBRZ veranstaltete zusammen mit weiteren benachbarten Eigentümern ein Konkurrenzverfahren mit vier Teams, um einen Gestaltungsplan für die Neubebauung der Grundstücke zu schaffen. Die Wahl des Beurteilungsgremiums fiel auf den Beitrag der Forster & Uhl Architekten GmbH zusammen mit Carolin Riede Landschaftsarchitektur GmbH. Die Rückbauarbeiten und die Baugrube sind zum Jahresende 2023 gestartet. Der Bezug der Neubauwohnungen ist gestaffelt vorgesehen mit Beginn ab Frühjahr 2026.

Der Neubau spannt einen offenen Hof aus zwei U-förmigen, schmalen Baukörpern auf. Das Haus mit einem städtischen Sockel begleitet die Zürcherstrasse, während das tiefere Haus die Quartierstrasse definiert. Der nördliche Baukörper verfügt über Treppenhäuser direkt an der Aussenfassade, während der südliche mit innenliegenden Treppenhäusern versehen ist. Über die rückwärtigen Veloräume sind sämtliche Treppenhäuser direkt an den gemeinschaftlichen Hof angeschlossen, der die Mitte der neuen Siedlung bildet. Er lädt mit einer berankten Pergola und bunt blühenden Wiesenflächen zum Verweilen ein.

Die zwei sechsgeschossigen Gebäude sind durch eine gemeinsame Tiefgarage miteinander verbunden. Über vier effizient platzierte Treppenhäuser werden die Wohnungen und das Siedlungslokal erschlossen. Die Haupteingänge befinden sich an der Zürcher- und der Huebstrasse, vier weitere Nebeneingänge erlauben eine direkte Verbindung zum Innenhof. Die Wohnungen verfügen über gegen Süden ausgerichtete, grosszügige Balkone und eine langlebige Materialisierung. Ihre Grundrisse sind effizient mit minimalen Verkehrsflächen organisiert und erlauben eine vielfältige Nutzung und Möblierbarkeit.

Der Neubau orientiert sich an einer ökologischen, wertbeständigen und nachhaltigen Bauweise. Horizontale Fassadenbänder strukturieren die Erscheinung der Siedlung. Durch Vor- und Rücksprünge entsteht die Wirkung einer leichten, fast schwerelosen Fassade. Sie ist hinterlüftet und mit langlebigen Faserzementplatten bedeckt. Unterschiedlich linear gefräste Oberflächenstrukturen in den Platten verleihen eine stimmungsvolle Licht- und Schattenwirkung. Die auskragenden Balkone sind stützenfrei geplant.

Der Dämmaufbau der Fassade erfüllt den Energiestandard Minergie. Energieerzeugung, Erdsonde mit Wärmepumpe und Freecooling entsprechen den Forderungen einer nachhaltigen Gebäudetechnik. Die Brauchwarmwasserbereitstellung erfolgt pro Gebäudeeinheit. Die Wohnungen werden mit einer Fussbodenheizung und kontrollierter Wohnungslüftung ausgerüstet. Eine PV-Anlage für die Dächer ist eingeplant.

Dem Gebot einer verantwortungsvollen Verdichtung wird mit dem Bauvorhaben geschickt nachgekommen – anstelle der bisherigen 30 entstehen 44 zeitgemässe Wohnungen. Der Neubau schafft für seine Bewohner preiswerten, zeitgemässen, qualitativ hochwertigen Wohnraum, der auf ihre unterschiedlichen Bedürfnisse einzugehen vermag, was die soziale Durchmischung fördert. Ein ansprechender Aussenraum, nachbarschaftliche Begegnungszonen und ein gemeinschaftlich nutzbares Siedlungslokal mit Galerie, Kochgelegenheit und Nasszelle fördern das genossenschaftliche Zusammenleben.

Baufortschritte

Bitte verwenden Sie den gewünschten Zeitabschnitt, um direkt zur jeweiligen Bauetappe zu gelangen.

BAUIMPRESSIONEN: OKT. 2023 NOV. 2023 DEZ. 2023 APRIL 2024 MAI 2024 VISUALISIERUNGEN NEUBAUPROJEKT

BAUIMPRESSIONEN: OKT. 2023
BAUIMPRESSIONEN: OKT. 2023
BAUIMPRESSIONEN: OKT. 2023
BAUIMPRESSIONEN: OKT. 2023
BAUIMPRESSIONEN: OKT. 2023
BAUIMPRESSIONEN: OKT. 2023
BAUIMPRESSIONEN: OKT. 2023
BAUIMPRESSIONEN: OKT. 2023
BAUIMPRESSIONEN: OKT. 2023
NOV. 2023
NOV. 2023
NOV. 2023
NOV. 2023
NOV. 2023
NOV. 2023
DEZ. 2023
DEZ. 2023
DEZ. 2023
APRIL 2024
APRIL 2024
APRIL 2024
MAI 2024
MAI 2024
MAI 2024
MAI 2024
MAI 2024
MAI 2024
MAI 2024
MAI 2024
MAI 2024
MAI 2024
MAI 2024
MAI 2024
MAI 2024
MAI 2024
MAI 2024
MAI 2024
MAI 2024
MAI 2024
MAI 2024
MAI 2024
MAI 2024
MAI 2024
VISUALISIERUNGEN NEUBAUPROJEKT
VISUALISIERUNGEN NEUBAUPROJEKT
VISUALISIERUNGEN NEUBAUPROJEKT

BAUIMPRESSIONEN: OKT. 2023 NOV. 2023 DEZ. 2023 APRIL 2024 MAI 2024 VISUALISIERUNGEN NEUBAUPROJEKT