Aktuelles

Leiter Bau stellt sich vor

Arbeiten am Ersatzbau beginnen

«Mein Job ist es, zu schauen, dass alle Arbeiten reibungslos über die Bühne gehen», sagt Timur Ocak. Es war ein Sprung ins kalte Wasser, als Ocak im Mai 2018 seine Arbeit als Leiter Bau bei der Röntgenhof aufnahm. Mit den Ersatzbauten Hohl-/ Freihofstrasse und Weisshau sowie den Renovierungen an den Siedlungen 1-3 stehen grosse Projekte an, die keine Zeit für eine lange Einarbeitungszeit liessen. «Mein Vorgänger hat die Übergabe sehr gut vorbereitet und die Zusammenarbeit mit dem Vorstand funktioniert bereits sehr gut», so Ocak über die Anfangsmonate.

Zuhilfe kam ihm sicherlich auch seine reichhaltige Erfahrung im Bauwesen. Ocak kennt dieses in seiner ganzen Breite: Er ist gelernter Hochbauzeichner und Maurer, arbeitete als Hochbauzeichner, Bauleiter und Bauherrenvertreter. Darüber hinaus absolvierte er sowohl die Handels- als auch die Bauleiterschule und den Nachdiplomstudiengang Bestellerkompetenz im Bauwesen. Eine perfekte Grundlage für seinen Job für die Röntgenhof, die überdies sofort gefragt ist.

Im Oktober 2018 beginnen die Arbeiten an der Hohl-/Freihofstrasse. «Zunächst werden die alten Gebäude abgerissen. Nach den Ausgrabungen beginnen die Arbeiten am Fundament», so Ocak. Der Koordinationsbedarf ist hoch: Einerseits mit dem Totalunternehmen, das verantwortlich ist für den gesamten Bauprozess, andererseits mit den Behörden, den bisherigen Mietern und dem Vorstand. Die Bauarbeiten dauern voraussichtlich 30 Monate. Mit Timur Ocak weiss die Röntgenhof das Projekt in guten Händen.

 

 

timur.jpg
Gemeinnützige Baugenossenschaft
Röntgenhof Zürich (GBRZ)
Ottostrasse 5
Postfach 1468
8031 Zürich
Kontakt
043 366 67 00
roentgenhof@roentgenhof.ch
24-Stunden-Notfallnummer
079 305 65 19


created by ESCAPENET